Pipertreffen 2011

Zum 100jährigen Jubiläum veranstaltet die Flugsportgruppe Hammelburg neben dem Familienfest am 2. Juni ein Oldtimertreffen und richtet zeitgleich das 28. Pipertreffen aus. Mehr als 70 Oldtimer-Flugzeuge sind bereits zur Teilnahme gemeldet. Die meisten Anmeldungen kommen von Piloten der Typen Piper J3C und PA-18, die den legendären Ruf dieser Flugzeugmarke begründet haben. Mehrere alte Maschinen anderer Hersteller runden das Bild ab, beispielsweise Dornier Do 27, Cessna 195 und Bölkow 207. Die Teilnahme eines Bell 47-Hubschraubers aus den 50er Jahren ist ebenfalls zugesagt. Die angereisten Piloten und Copiloten werden mit einem reizvollen Rahmenprogramm verwöhnt. Es wird nicht nur Flugzeuge zu sehen geben. Der Verein zur Unterstützung des Museums für deutsch-amerikanische Nachkriegsgeschichte Rütschenhausen errichtet ein Militärcamp mit dem Ambiente der 50er Jahre, garniert mit historischen Uniformen, einem Half-Truck-Kettenfahrzeug aus dem 2. Weltkrieg, Army-Jeeps und anderem mehr. Vor der Abreise der Oldtimer-Flugzeuge am Sonntag, den 26. Juni ist ein Feldandacht mit Flugzeugweihe durch Michael Sell geplant. (Quelle: http://www.fsg-hammelburg.de/)

Geschrieben am: 25. Juni 2011 von mobaer


Menü